02
Jul

Stolze Ausbeute für TGler in Kirchheim

Gepostet in News, Wettkämpfe von Kevin Kasprus

79 Podestplätze beim 16. internationalen Sprintercup

Ansteigende Form und gut gerüstet für die Württembergischen Jahrgangsmeisterschaften zeigten sich die Schwimmer der TG Nürtingen am vergangenen Wochenende beim Wettkampf auf der 50-m-Bahn im Freibad des SSG-Partnervereins VfL Kirchheim. Mit 53 Schwimmsportlern stellte man in Kirchheim das stärkste Team und fischte 31 x Gold, 22 x Silber und 26 x Bronzemedaillen aus dem Becken.

Die Nürtinger Schwimmer strahlten bei tropischen Temperaturen mit der Sonne um die Wette. 23 TGler durften an den Siegerehrungen teilnehmen. Außer den Einzelwettkämpfen mischten die Nürtinger fest bei den Staffel-Wettbewerben mit. Einen Doppelsieg für die SSG gab es für die beiden 8 x 50-m-Mixed-Freistilstaffeln, Gold und Bronze bei den Herren sowie Silber bei den Damen in der 4 x 50m Freistilstaffel. Podestplätze beim Sprintercup, die Punktewertung in den 50-m-Sprints Schmetterling, Rücken, Brust und Freistil erreichten Marvin Maierhöfer (Gold), Nico Hemmerich (Gold), Matti Maiero (Silber), Tobias Burdin (Bronze) und Daniel Tschöpe (Bronze) bei den Herren sowie Malgorzata Mazur (Silber), Julia Stutz (Bronze) und Julia Heszler (Bronze) bei den Damen.

Cheftrainer Gerd Kögler zeigte sich sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen. „Wir haben mit dem ganzen Team sage und schreibe 139 neue persönliche Bestzeiten bei 254 Starts auf der 50-m-Langbahn geschafft. Marvin und Malgorzata sogar zwei neue Vereinsrekorde über 100 m Brust und 100 m Schmetterling. Und das nur eine Woche nach dem harten Trainingslager im italienischen Caorle. Ich sehe den Württembergischen zuversichtlich entgegen. Da haben immerhin sieben aus dem Team Pflichtzeiten geschwommen und sich qualifiziert“.

Matti Maiero Schmetterling 2 Matti Maiero belegte im Sprintercup im Jahrgang 2010 Platz zwei und ist für die Württemberbischen Jahrgangsmeisterschaften qualifiziert

Ergebnisse:

2019-06-29-Kirchheimer-Sprintercup

Bilder:

Bilder Kirchheimer Sprintercup 2019

Tags: , ,

Kommentare: