26
Jun

TG-ler gerüstet für Württembergische Meisterschaften

Gepostet in News,Wettkämpfe von Kevin Kasprus

Weiter in toller Form präsentierten sich die Schwimmer der TG Nürtingen am vergangenen Wochenende beim Partnerverein in der SSG Filder-Neckar-Teck, dem Vfl Kirchheim, beim 15. internationalen Sprintercup. 66 Podestplätze waren die stolze Ausbeute, darunter auch die Siege in den Staffel-Wettbewerben männlich und weiblich über 4×50 m Freistil und 4x 50m Lagen sowie in der Mixed-Staffel über 8x 50 Freistil.

20 Vereine und Schwimmsportgemeinschaften aus Württemberg und Bayern, sowie ein Teilnehmer vom Club Jacaranda (ECU) schwammen um die Medaillen und um die Sprinter-Cups. Für die TG konnten die Gesamtwertung in den Sprints über 50m in den Lagen Brust, Schmetterling, Rücken und Kraul Malgorzata  Mazur, Julia Stutz und Julia Heszler eine Gold-, sowie Paula Rohr die Silbermedaille gewinnen. Für weitere Medaillen in den Einzelstrecken sorgten Finja Stoll, Hannah Menthe, Vivien Reise, Julia Stutz, Matti Maiero, Kalle Maiero, Matthäus Pollak, Max Block, Max Czech, Carl Propp, Claas Prignitz, Theodor Prignitz, Thore Senser, Tobias Burdin, Yann Eichinger, Nico Friemelt und Marvin Maierhöfer, der zudem über 50m Brust für einen neuen Vereinsrekord sorgte.

Das Trainerteam zeigte sich hochzufrieden mit den gezeigten Leistungen im Becken. „So darf es weitergehen! Immerhin schwimmen die Mädels und die Jungs 137 neue persönliche Bestzeiten auf der langen Bahn, und das bei viel Wind, nur 21°Grad Wassertemperatur und kühlen äußeren Bedingungen.“


Ergebnisse:

2018-06-23-Kirchheim_unter_Teck

Tags: , ,

Kommentare: