29
Okt

Vielversprechender Saisonauftakt

Gepostet in News, Wettkämpfe von Kevin Kasprus

Erfolgreicher Start beim Carl-Hermann Gaiser Gedächtnisschwimmen in Göppingen

Die Barbarossa-Therme in Göppingen war am vergangenen Wochenende eine Reise für die Schwimmer der TG-Nürtingen wert. Immerhin 28 Gold-, 13 Silber- und 4 Bronzemedaillen fischte man aus dem Becken. Auch in den Staffelwettbewerben war die TG Stammgast bei den Siegerehrungen.

Ein kleines Team von 15 Schwimmern startete am Samstag beim ersten Wettkampf in der neuen Saison auf der Kurzbahn. Den TG-Team gelangen bei 79 Einzel- und 3 Staffelstarts immerhin 33 persönliche Bestzeiten. Besonders gelohnt hat sich der Wettkampf für Philipp Perego der sich erstmals für die Landesmeisterschaften Mitte November qualifizieren konnte. Er darf gemeinsam mit Tobias Burdin, Nico Hemmerich, Marvin Maierhöfer und Malgorzata Mazur auf der Kurzbahn in Neckarsulm starten.

Die TG hatte die 4 x 50 Meter Freistil-Staffel für die Jahrgänge 2002 bis 2006 männlich und weiblich sowie die 8x 50 Meter-Mixed-Staffel in der offenen Klasse gemeldet. Zwei Gold und eine Bronzemedaillen konnte erschwommen werden. Anna Fouqué, Malgorzata Mazur, Nina Friemelt und Julia Stutz starteten für Nürtingen und holte Gold. Nico Friemelt, David List Botet, Tobias Burdin und Nico Hemmerich waren bei den Jugendlichen auf dem Podest ganz oben. In der Mixed-Staffel holten Malgorzata Mazur, Philip Perego, Pia Gaugele, Tobias Burdin, Luzie Hemme, Nico Friemelt, Julia Heszler und Nico Hemmerich Bronze in der offenen Klasse.

Cheftrainer Gerd Kögler war mit den gezeigten Leistungen zufrieden. „Dafür dass wir erst in einem Kurztrainingslager waren und seitdem nur Grundlagenausdauertraining hatten sind die Ergebnisse prima! Unser Ziel sind die Württembergischen Kurzbahnmeisterschaften in 3 Wochen in Neckarsulm. Da gilts!“


Ergebnis: 2019-10-19-Carl-Hermann-Gaiser-Goeppingen-Pr

Tags: ,

Kommentare: